Themenwelten
Anzeige
Plötzlich ist alles anders, die Welt scheint aus den Fugen geraten zu sein ein geliebter Mensch ist nicht mehr unter uns. Ob durch Alter und Krankheit schon lange erwartet oder ganz plötzlich und unvermittelt, für die Angehörigen, die Familie und Freunde beginnt jetzt eine schwierige und emotional aufreibende Phase. 
Stetig steigende Temperaturen und laue Abende - die Eisheiligen sind Gott sei Dank schon vorbei – locken uns unwiderstehlich ins Grüne. Was man nach wie vor nicht weiß: Ist es Erkenntnis oder vielleicht nur Einbildung, dass es im Freien einfach besser schmeckt? Im Sommer werden sie daher im Handumdrehen zum beliebten Treffpunkt in geselliger Runde für Familie, Freunde oder Bekannte: Gemeint sind die regionalen Biergärten und Sonnenterrassen.
Immer am 12. Mai wird den Menschen gedacht, die sich in ihrem Arbeitsalltag für all diejenigen einsetzen, die gerade Unterstützung brauchen. Denn seit 1967 werden an diesem Tag weltweit auf die Fachkräfte aufmerksam gemacht, die in Gesundheits- und Pflegeberufen tätig sind. Die Wahl fiel dabei nicht zufällig auf den 12. Mai. 1820 kam an diesem Tag Florence Nightingale auf die Welt. Sie gilt heute als eine der bedeutendsten Pionierinnen der Gesundheitsfürsorge und sogar als Begründerin der modernen, westlichen Krankenpflege. Sie steht als strahlendes Vorbild für das da, was die Pflege ausmacht: Sich mit Empathie, Wissenschaft, Erfahrung, aber auch mit immer neuen Methoden und Fortschritt bestmöglich um die Menschen zu kümmern, die der Pflege bedürfen.
So ein Hefekringel mit Mohn zwischen den Schichten und buttrigen Streuseln oben drauf, der hat’s schon in sich. Ohne Aufwand gibt er einem so ein kleines großes Gefühl im Alltag. Ein Gebäck wie jener, oder auch dessen Konkurrenten wie die Zimtschnecke oder das Nusshörnchen, eröffnet eine ideale Möglichkeit, gemeinsam mit einer Tasse Kaffee den Nachmittag aufzuwerten. Irgendwo im Allgäu, umgeben von grünender Natur und darauf grasenden Kühen. Ehrlicherweise hat so ziemlich alles, was es in der Bäckerei zu kaufen gibt, Potential, um Glücksgefühle auszulösen. Dann kommt nicht nur der Geschmack, sondern auch noch ein gutes Gewissen dazu: der Käufer investiert da in etwas Handgemachtes aus nachhaltig hergestellten Zutaten wie Mehl, Eier, Zucker und Salz. Etwas exklusiver kommen Torten daher. Kunstvoll verzierte, mit Sahne ummantelte, durch Früchte exotisch anmutende Stücke. Spätestens jetzt läuft da sowohl beim Schreiben als auch vielleicht beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Es geht auf dieser Seite auch genau darum: den Genuss, der ganz einfach zu bekommen ist, indem man eine Bäckerei besucht. Zwei von ihnen stellen sich hier vor.
Am 12. Mai rückt der Muttertag näher. Ein Tag, der uns alle dazu ermutigt, die bedeutsame Rolle der Mütter in unserem Leben zu würdigen und zu feiern. Dieser Tag, der jedes Jahr aufs Neue die Liebe, Opferbereitschaft und Stärke der Mütter in den Mittelpunkt stellt, ist eine Gelegenheit, Dankbarkeit auszudrücken und ihnen unsere Wertschätzung zu zeigen. 
Metzgerei Lutz in Thalhofen und Marktoberdorf Qualität ist hier Tradition Wohlfühl-Atmosphäre in den eigenen vier Wänden mit dem Wohnstudio Stückl
Cafés und Terrassen Cafés und Terrassen
Der Frühling ist da, die Hochzeitssaison geht los… Hochzeiten im Jahr 2024 werden vor allem eins sein: intim, nachhaltig und mehrtägig. Das in Kombination mit origineller Unterhaltung, außergewöhnlichem Catering und „Pinterest-Perfect“ Dekoration machen das Fest der Liebe unvergesslich für Brautpaar und Gäste. 
Einfach die nachstenenden zwei Seiten aufmerksam studieren und die Zahlen in den Bildern den Buchstaben in den dazugehörigen Anzeigen zuordnen. Diese in den untenstehenden Coupon eintragen und an das Allgäuer Anzeigeblatt schicken. Mit ein bisschen Glück landet ein attraktiver Preis oder Gutschein im eigenen Osternest. Es erwarten Sie attraktive Preise im Gesamtwert von ca. 1800 Euro. Viel Glück.