Themenwelten
Anzeige
Eine moderne Zahnarztpraxis mit Wohlfühlcharakter. Kann es so etwas wirklich geben? Wenn ja, dann befindet sich diese in Fischen, in der Bolgenstraße 5. Die zentral gelegene, barrierefreie und mit hauseigenen Parkplätzen ausgestattete Praxis haben Dr. Sebastian und Lisa Kümmerle vor neun Monaten von dem Vorgänger (Dr. Walz, MVZ Masur) übernommen. Nach einem nahtlosen Übergang wurden die Räumlichkeiten nach den Ideen und Vorstellungen des jungen Zahnärzte-Ehepaars umgestaltet und neu eingerichtet. 
Das Theater Wildpoldsried bringt im April eine turbulente Kriminalkomödie auf die Dorfsaal-Bühne im Kultiviert. 
„Hand in Hand“ ist nicht nur der Name der neuen Kindertagesstätte in Markt Rettenbach. Es ist auch das alles verbindende Motto, das sich von der ersten Planung über die Fertigstellung bis zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 21. April, durchzieht. Als Träger die Pfarrei, als „Bauherr“ die Gemeinde und alle Gewerke auf der Baustelle zogen an einem Strang, damit heute kleine Füße rennen, Kinderlachen ertönt und viel gelernt und erforscht wird. 
Endlich ist es so weit. Die Temperaturen steigen, die Sonne zeigt sich öfter und die Straße trocknen langsam – die Motorradsaison steht vor der Tür. Nach einer langen Pause dürfen Bikerinnen und Biker ihre geliebten Maschinen aus dem Winterschlaf erwecken und sich wieder auf spannende Abenteuer auf zwei Rädern freuen. 
Seit der Neueröffnung am 23. Dezember 2023 verwöhnen Vassilios Theocharis und sein Cousin Constantinos ihre Gäste in der Taverena Elia in der Bahnhofstraße 13 in Marktoberdorf mit leckeren, griechischen Spezialitäten, die alle nach alten Familienrezepten zubereitet werden. Die Würzung und Zubereitung des Gyros stammt zum Beispiel vom Vater meines Cousins,“ sagt Vassilios, der seit 40 Jahren in der Gastronomie tätig ist und 35 Jahre lang ein Lokal in Friedrichshafen leitete. 
Die Mitglieder des Radclubs (RC) Allgäu blicken voller Erwartung auf das kommende Wochenende. Der Radclub richtet zum 23. Mal ein Radrennen in Schweinlang aus. Am Freitag und Samstag, 12. und 13. April, wird es interessant für die Clubmitglieder und die Vorstandschaft Klaus Görig und Willi Koller sowie die vielen freiwilliger Helfer des RCA.
Seit Jahrhunderten hat sich viel gewandelt. Schicksale wurden erlebt und verewigt, Mauern erbaut und niedergerissen. Doch manches bleibt bestehen, tief verwurzelt in der Geschichte einer Familie und eines Ortes. So auch im Herzen von Mittelberg, wo ein Haus nun seine Tore mit neuem Namen öffnet. Aus der „Neuen Krone“ wurde das Hotel „Tradizio“. „In Erinnerung an unsere vorherigen Generationen und zur Wertschätzung unserer langen Wirtetradition seit 1811“, erläutert Geschäftsführer Dominik Wölger den neuen Titel.